Sentero, ein neuer Wein mit „Charakter“. Er verdankt seinen Namen dem italienischen Wort „Sentiero“, was auf Deutsch „Weg“ bedeutet. Ein Wein, der Sie auf dem Weg zu den Qualitätsweinen von Toro leiten wird.

  • Traube

    Malvasía

  • Weinart

    Stillwein

  • Region

    Besonders traditionsreich ist die D.O. Toro, eine spannende Weinregion, die sich im Herzen von Castilla y León, in der Provinz Zamora, im Norden Spaniens, befindet. Diese Herkunftsbezeichnung ist mit der D.O. Rueda benachbart und nicht weit von Ribera del Duero und Rioja gelegen. Es ist eines der best behüteten Geheimnisse Spaniens. Die Weine haben eine lange Tradition und stammen aus der Zeit der römischen Siedlungen. Im Mittelalter genossen diese Weine königliche Privilegien, die es ihnen erlaubten, ausschließlich in Städten verkauft zu werden. Es wird sogar gesagt, dass Christopher Kolumbus die Weine aus Toro bei seinen Expeditionen nach Amerika dabei hatte. Toro wurde als Herkunftsbezeichnung (D.O.) im Jahre 1987 anerkannt. Dank ihrer antiken Weine handelt es sich hierbei zweifelsohne um eine der meist versprechenden Regionen der Rotweinproduktion in Spanien, mit einer eindrucksvollen Qualität.

  • Verkostung

    Blasse Zitronenfärbung mit grünen Schattierungen. Aromen von Blumen, Früchten (Apfel, Birne und Ananas), frischen Kräutern und Honig. Frisch, elegant, ausgewogen und sanft am Gaumen.

  • Empfohlene Speisen

    Die perfekte Begleitung zu einer Vielzahl leichter Gerichte

  • Alkoholgehalt

    13%

  • Serviceempfehlung

    Best served chilled between 6-8ºC.

  • Technische Informationen

    Die Lese dieser eher seltenen Rebsorte findet Anfang Oktober statt. Die Gärung erfolgt in Tanks aus rostfreiem Stahl bei Temperaturen zwischen 14-16 ᵒC, damit sich Charakter und Aromen dieses Weins optimal entfalten können. Das Ergebnis ist ein frischer und delikater Wein.

  • Über diesen Wein

    BRONZE
    2017 International Wine & Spirits Competition: Sentero Malvasía

  • PDF Herunterladen